Technisches Tauchen

Die Kurse werden nach den Richtlinien des SSI (=Scuba Schools International) und IAC (=International Aquanautic Club), Mitglied der CMAS Germany (=Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques) durchgeführt.

 

Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses bekommt Ihr neben der Unterschrift und Stempel in Euer Logbuch eine C-Card im Scheckkartenformat, die auf allen Basen weltweit anerkannt wird.

 

Die Termine für Theorie und Praxis werden nach Absprache festgelegt. Es gibt keine Regeltermine, alle Kurse finden auf Anfrage der Kursteilnehmer statt. Detaillierte Infos gibt es bei den Kursbeschreibungen.

 

SSI Kurse

Die XR (=Extended Range) Kurse sind folgendermaßen aufgebaut:

Der Einstieg beginnt mit dem Extended Range Foundations. Dieser Kurs gibt Tauchern in Workshopatmosphäre die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten mit dem Extended Range Total Diving System und den dazugehörenden Prozeduren auf ein höhere Niveau zu bringen. Du kannst diese Ausbildungsstufe auf Sporttaucher Niveau oder auf Extended Range Niveau abschliessen. Dementsprechend kann der Kurs mit modifizierter Sporttauchausrüstung oder mit Tec Ausrüstung durchgeführt werden.

 

Der Extended Range Nitrox Kurs vermittelt euch mit gleichwertig qualifizierten Tauchern Tauchgänge bis 40 m und begrenzter Dekompression mit einem Dekompressionsgas durchzuführen. Auch dieser Kurs kann mit modifizierter Sporttauchausrüstung oder mit Tec Ausrüstung durchgeführt werden.

Synchron können die Spezialkurse Gasblender, Cavern und Advanced Wreck absolviert werden.

Ab dem Extended Range muss die Aurüstung auf "Tec" umgestellt werden. Hierzu gehören Doppelflaschen, Harness, Wing, Backplate...

Wenn der Extended Range Kurs mit Trimix durchgeführt wird, erfolgt eine Zertifizierung zum XR-Limited Trimix Diver. Dieser Kurs richtet sich an Taucher, die eine Stickstoffnarkose möglichst früh ausschließen und schon erste Erfahrungen mit Trimix machen möchten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die TXR (=Technical Extended Range) Kurse sind in zweii Säulen gegliedert:

 

1. Multigaskurse: Der Einstieg beginnt mit dem Technical Extended Range um die stufenweise Dekompression mit zwei optimierten Gasen zu perfektionieren. Dieser Kurs kann auch mit normoxischen Trimix durchgeführt werden. Der Schüler wird dann als Normoxic Trimix Diver (bis 60 m) brevetiert. Die höchste Ausbildungsstufe stellt der Hypoxic Trimix Kurs dar. Wir lehren euch sichere Tauchgänge mit verschiedenen Gasen durchzuführen und vertiefen die modernsten Dekompressionstechniken und Sicherheitsprozeduren.

 

2. Overhead Environment Kurse: Nach erfolgreichem Abschluss des Cavern Kurses im XR werden im Basic Cave Kurs die Leinentechniken und die Grundlagen zur Gasplanung vertieft um die Tageslichtzone zu verlassen. Im Full Cave Kurs wird das Leinenprotokoll vollständig auf internationaler Ebene erlernt und sichere Tauchgänge mit komplexer Navigation durchgeführt.

Nach erfolgreichem Abschluss des Advanced Wreck bietet der Technical Wreck alle Möglichkeiten der Penetration von Wracks mit komplexer Navigation.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IAC / CMAS Kurse

Wir bilden die folgenden technischen CMAS Kurse aus:

 

IAC Nitrox Advanced (Nitrox Silber)

IAC Tec Fundamental

IAC Tec Advanced

IAC Normoxic Trimix

IAC Hypoxic Trimix

IAC Cave Diving

 

 

Der Tec Fundamental ist der Einstieg des technischen Tauchens. Über den Nitrox Advanced und Tec Advanced führt der Weg zum Normoxic Trimix bishin zum Hypoxic Trimix. Es empfielt sich auch den Gasblender vor den Trimix Kursen zu belegen um ein besseres Verständnis für die aktuell gültigen Normen und Grundlagen der Gasmischtechnik zu erlernen.

 

 

Bei Interesse bitte melden unter:

sven@trimiximbodensee.com

 

 

Weitere Informationen findet ihr auf der

Website von Trimix im Bodensee:

www.trimiximbodensee.com

Technische Tauchausbildung nach SSI und nach IAC/CMAS

Deine Kontaktadresse

für die technische Tauchausbildung im Bodensee und mehr!

E-Mail: sven@trimiximbodensee.com

www.trimiximbodensee.com

 

Aufgrund unserer eigenen technischen Ausbildung bei Sven können wir ihn dir als Instructor nur empfehlen.

 

Tauchgang zur HMS Stubhorn

Länge 66 m, Tiefe 57 m

 

Handling beim Sidemount-Tauchen

Old Joe bei Meersburg

Tiefe 63 Meter

Cenoten auf der Yucatán-Halbinsel

Flugzeugwrack einer 1969

abgestürzten Cessna

Höhlentauchen in der Schweiz

Tec-Taucher im Mittelmeer

Milford Haven vor Genua

Tiefe zwischen 34 und 82 Metern

LKW im Attersee auf 50 Metern

Umgeben von Haien in Südafrika

Sven mit Rebreather

Kontakt

 

Wir freuen uns auf deine Nachricht und deinem Interesse!

News vom Bodensee

 

Schon jetzt herzlichen Dank an alle,

die uns bewerten!

Feedback

 

Schon jetzt herzlichen Dank an alle,

die uns bewerten!

Loggt euch einfach unter den folgenden Websiten rund ums Tauchen ein: