Rorschach - Fischzucht

Tauchplatz: Rorschach - Fischzucht

Sommertauchplatz

Das Gelände und der Parkplatz sind im Winter Depot für Boote und somit unzugänglich.

 

Anfängerfreundlicher Tauchplatz mit einigen Unterwasserattraktionen und eine gute Möglichkeit 90°-Kurse zu Üben.

Bis 18 Meter Halde.

Der Tauchplatz tendiert eher zu schlechten Sichtverhältnissen, sehr in Abhängigkeit zur Witterung liegt diese zwischen einem und 10 Metern.

Vignettenfrei ist die Hauptstrasse 13 zwischen Kreuzlingen und Rorschach, die über die Hauptstrasse 7 weiter an die Grenze zu Österreich und so in Richtung Bregenz verläuft. Auf dieser Hauptstrasse 13 oder Churerstrasse fahrt ihr aus Österreich kommend bis kurz hinter den Ortseingang von Rorschach. Nachdem ihr unter der Brücke durchfahrt kommt rechts eine mit Holz beplankte Halle. Direkt dahinter biegt ihr in die Strasse "Neuseeland" ein. Rechts befindet sich die Tierkörpersammelstelle und links daneben der große Parkplatz.

Großer und gebührenfreier Parkplatz in Neuseeland 42 in CH-9404 Rorschach. Der Parkplatz ist im Winter Depot für Segelboote und daher gesperrt.

Essen & Trinken

Tauchplatzbeschreibung:

 

Vom Parkplatz lauft ihr den kurzen Weg zum See und geht rechts über die Treppe bequem ins Wasser. Das Wasser im Einstiegsbereich ist sehr flach, so dass ihr bis zum Abtauchen vielleicht etwas laufen müsst.

 

Von dort taucht ihr leicht nordöstlich ab. Auf einer Tiefe von 5 Metern trefft ihr auf einen etwas steileren Hang, den ihr bis auf 9 Meter Tiefe folgt. Dort angekommen taucht ihr ca. 2 Minuten nach Osten (Richtungswechsel um 90°) und trefft auf ein Rohr dem ihr folgt bis zu einem großen Gartenzwerg.

 

Taucht weiter dem Rohr lang bis auf ca. 13 Metern, dort macht ihr wieder eine Rechtsdrehung um 90° zum Frosch. Danach taucht ihr wieder zurück ans Rohr und taucht an dem bis auf ca. 17 Metern ab. Nun wieder die nun verinnerlichte 90°-Drehung und dann ca. 2 Minuten nach Osten tauchen bis zu einem großen Geier aus Stahl.

 

Auf gleicher Tiefe taucht ihr zurück, kreuzt das Rohr und taucht weitere 2 Minuten nach Westen (vom Rohr aus 270°-Kurs) zu einem Ruderbootwrack. Folgt der Ankerleine bis zum Anker und taucht danach wieder zurück zum Rohr.

 

Diesem folgt ihr in Richtung Ufer und taucht nach dem Gartenzwerg die 2 Minuten leicht südwestlich zurück. Taucht bitte nicht an dem Rohr selbst auf.

 

Der Tauchplatz ist schön bewachsen und fischreich. Daher sind gelegentlich auch Angler an der Seemauer anzutreffen.

 

 

Über Wasser

Parkmöglichkeiten

Einstieg

Unter Wasser