Tauchschule Tauchteam Bodensee
Cross-over

Cross-over zum Tauchverband s.u.b. mit der Abnahmeberechtigung für CMAS-Brevets

Ziel des Cross-over zu CMAS | s.u.b.:

Du bist bereits Tauchlehrer und möchtest zum weltweit anerkannten Tauchverband s.u.b. wechseln. Du möchtest deinen Tauchschülern zusätzlich CMAS-Brevets ausstellen?


Dann ist das Cross-over-Seminar genau das Richtige für dich. Werde innerhalb von zwei Tagen zum CMAS- | s.u.b.-Tauchlehrer (verkürztes Seminar durch Umschreibung für CMAS-Tauchlehrer möglich). Wir bieten dir als Tauchlehrer einer anderen Ausbildungsorganisation (z.B. SSI, PADI usw.) die Möglichkeit des Quereinstiegs. Die Einstufung zum Tauchlehrer* oder zum Tauchlehrer** und zusätzliche Abnahmeberechtigungen für Spezialkurse erfolgt anhand deiner Unterlagen sowie durch deine nachgewiesenen Fertigkeiten, Kenntnisse und Kompetenzen.


Abhängig von der jeweiligen Eingangsqualifikation wirst du eingestuft als:


1. Tauchlehrer* | International Diving Instructor* mit der Berechtigung folgende Brevets abzunehmen:

    • Schnorchelbrevets, Schnuppertauchen, Grundtauchschein
    • CMAS* | Open Water Diver (OWD)
    • Advanced Open Water Diver (AOWD)
    • Spezialkurse Gruppenführung, Navigation, Tieftauchen, Nachttauchen und Bergseetauchen (Abnahmeberechtigungen für weitere Spezialkurse möglich)
    • Kindertauchkurse

    2. Tauchlehrer** | International Diving Instructor** mit der Berechtigung folgende Brevets abzunehmen:

    • Schnorchelbrevets, Schnuppertauchen, Grundtauchschein
    • CMAS* | Open Water Diver (OWD)
    • Advanced Open Water Diver (AOWD)
    • CMAS** | Master Diver
    • CMAS*** | Dive Leader
    • Tauchlehrerassistent
    • Spezialkurse Bergseetauchen, Gruppenführung, Navigation, Tieftauchen, Nachttauchen, Strömungstauchen, Medizin-Praxis, Tauchsicherheit und Rettung (Abnahmeberechtigungen für weitere Spezialkurse möglich)
    • Kindertauchkurse

    Voraussetzungen:

    • Mindestalter: 18 Jahre
    • gültige Lizenz Open Water Instructor (bspw. von SSI oder PADI) oder Tauchlehrer* (bspw. von der DLRG, EDA, FST, i.a.c., ICMC, IDA, VDTL, VEST, VIT oder VDST)
    • Logbuchnachweis von mindestens 120 Tauchgängen
    • gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung. Die Tauchtauglichkeitsuntersuchung darf im Alter zwischen 18 und 39 Jahren nicht länger als drei Jahre zurückliegen. Bei über 40-jährigen darf sie nicht älter als ein Jahr sein.
    • Tauchunfallversicherung und Tauchlehrer-Haftpflichtversicherung. Wir empfehlen die dive card professional für Profitaucher. Diese bietet, neben dem  weltweiten Rundumschutz auf Reisen und beim Tauchen, zusätzlich eine Berufshaftpflichtversicherung für Tauchlehrer/Tauchguides. Die dive card professional kann jederzeit über uns zum Preis von 149 Euro pro Jahr abgeschlossen werden.


    Einzureichen sind:

    • Tauchlehrer-Urkunden und sonstige Ausbildungen/Zertifikate
    • HLW | Erste Hilfe Nachweis
    • Auszug der letzten 20 Tauchgänge aus dem Logbuch
    • taucherischer Lebenslauf
    • gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

    Deine Vorteile durch den Tauchverband-Wechsel bzw. durch die zusätzliche Abnahmeberechtigung für CMAS-Tauchscheine:

    • weltweite Anerkennung der CMAS und s.u.b.-Tauchscheine insbesondere auch in Frankreich
    • Tauchverband mit einem breiten Portfolio (sämtliche Sporttauchkurse, Freediving/Freitauchen, technisches Tauchen, Höhlentauchen und Rebreather-Tauchen)
    • kompetente, direkte und schnelle Kommunikation mit einem deutschen Tauchverband
    • günstige Tauchschul- und Tauchlehrerbeiträge sowie Brevetierungskosten
    • schneller Brevetversand dank Onlinebrevetierung

    • digitale Zertifizierung (D-Card) und physische Zertifizierungskarte (C-Card) ohne Aufpreis

    • aktuelles und digitales Kursmaterial ohne Aufpreis
    • aktuelle Lehrbücher zum fairen Preis. Lehrmaterial generell ohne Abnahmezwang

    • Möglichkeit des E-Learnings für Tauchschüler
    • Qualitätsmanagement-System mit eigenem Qualitätssiegel (Bewertungssystem)

    Cross-over-Seminar:

    • Vorstellung der s.u.b.-Organisation und der Lizenzarten
    • Vorstellung des Ausbildungssystems
    • Inhalte des internen Bereichs der s.u.b.-Website
    • Onlinebrevetierung
    • Erklärung der Decotabelle
    • s.u.b. Sicherheitsstandards
    • Qualitätsmanagementsystem


    Prüfungsinhalte:

    • Lehrprobe: eine Unterrichtsprobe (Referat) für Theorie- und Praxisunterricht aus den Themenbereichen Tauchsicherheit, Tauchpraxis, Technik, Medizin oder Biologie/Umwelt
    • Schriftliche Prüfung: Tauchtheorie aus den Bereichen Unterrichtslehre, Physik, Technik, Medizin, Tauchpraxis und Umwelt
    • Zwei Tauchgänge mit dem Fokus auf CMAS-spezifischen Übungen

    Wann findet das Cross-over-Programm statt?

    Der Cross-over finden immer nach individueller Terminabsprache mit dir statt. Teile uns gerne deinen Terminwunsch mit.

    Wie lange dauert der Cross-over?

    Der Cross-over mit Seminar, Lehrprobe, schriftlicher Prüfung und zwei Tauchgängen dauert erfahrungsgemäß 2 Tage. Das Seminar verkürzt sich wenn du bereits CMAS Tauchlehrer bist (Umschreibung möglich).

    Wo findet der Cross-over statt?

    Wir bieten den Cross-over rund um den Bodensee an. Auf Anfrage ist es auch möglich den Cross-over bundesweit am Tauchplatz deiner Wahl durchzuführen.

    Abschluss:

    Abgeschlossen wird der Cross-over mit einer schriftlichen Überprüfung. Über die Zulassung zu einem Cross-over und dem möglichen Tauchlehrer–Status wird nach Abstimmung mit der s.u.b.-Geschäftsstelle und nach Durchsicht aller einzureichenden Unterlagen entschieden.

    Preis:

    Der zweitägige Cross-over kostet 500 Euro inkl. USt. in Einzelbetreuung (1 Course Director : 1 Tauchlehrer) am Bodensee und im Raum Oberschwaben. Möchtest du den Cross-over darüber hinaus bei dir in der Nähe durchführen, kommen wir gerne zu dir (zusätzlich Reise- und Übernachtungskosten). Ihr seid eine Gruppe aus Tauchlehrern, die CMAS-Tauchlehrer werden wollen oder Interesse an einer Umschreibung ihrer CMAS-Lizenz haben? Dann stimmen wir den Preis für den Cross-over sehr gerne auch ganz individuell mit euch ab. Bitte nehmt Kontakt mit uns auf.