Tauchschule Tauchteam Bodensee
FAQ Schnuppertauchen

Häufige Fragen rund um das Schnuppertauchen


Zu Beginn tauchen viele Fragen auf

Auf dieser Seite beantworten wir die häufigsten Fragen zum Schnuppertauchen.

Hast du eine Frage, die hier nicht beantwortet ist?

Gerne beantworten wir Fragen, die offen geblieben sind. Kontaktiere uns einfach unter Tel. 07586 917963 oder per E-Mail.




Voraussetzungen Schnuppertauchen


Muss ich schwimmen können?

Ja, denn es dient der eigenen Sicherheit. Du benötigst kein Schwimmabzeichen, solltest dich aber über Wasser halten können und dich im nassen Element wohlfühlen.


Ab welchem Alter ist das Schnuppertauchen möglich? 

Für das Schnuppertauchen musst du mindestens 8 Jahre alt sein. Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung der sorgeberechtigen Eltern. Aufgrund der Leihausrüstung solltest du jedoch mindestens 160 cm groß sein und mindestens 60 Kilogramm wiegen.


Bin ich zu alt für das Schnuppertauchen?

Grundsätzlich ist man nie zu alt fürs Tauchen! Der Tauchsport kann mit uneingeschränktem Gesundheitszustand bis ins hohe Alter betrieben werden, daher benötigen wir von dir die ausgefüllte Erklärung zum Gesundheitszustand.


Muss ich zur Tauchtauglichkeitsuntersuchung und eine Tauchtauglichkeitsbescheinigung vorlegen?

Für das Schnuppertauchen reicht uns die ausgefüllte Erklärung zum Gesundheitszustand. Du musst die einzelnen Fragen zu deinem Gesundheitszustand abzeichnen. Sollte ein Punkt auf dich zutreffen, muss dies nicht notwendigerweise vom Schnuppertauchen ausschließen. Es bedeutet nur, dass du ärztlichen Rat einholen und dich der tauchsportärztlichen Untersuchung unterziehen musst.


Welche Voraussetzungen muss ich für das Schnuppertauchen erfüllen?

  • Mindestalter 8 Jahre. Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Eltern. Wir empfehlen aufgrund der Leihausrüstung eine Mindestgröße von 160 cm und ein Gewicht von mindestens 60 Kilogramm.
  • Fähigkeit zu Schwimmen
  • keine Angst vor dem Wasser oder abzutauchen

  • ausgefüllte Erklärung zum Gesundheitszustand



Wann und wo findet das Schnuppertauchen statt?


Wo findet das Schnuppertauchen statt?

Wir bieten das Schnuppertauchen rund um den Bodensee an. Es gibt am Bodensee sehr viele anfängerfreundliche Tauchplätze, die ideal zum Schnuppertauchen geeignet sind. Nach deiner Anmeldung nehmen wir mit dir Kontakt auf und bestimmen mit dir individuell den Tauchplatz. Wir bieten das Schnuppertauchen bspw. bei Friedrichshafen, in Meersburg, Überlingen, Bodman-Ludwigshafen, Konstanz oder auf der Schweizer Seeseite an. Wir können uns gerne nach deinen Wünschen richten.


Wann findet das Schnuppertauchen statt?

Die Termine für das Schnuppertauchen vereinbaren wir ganz individuell mit dir nach deinen Terminwünschen. Da das Schnuppertauchen stets in Einzelbetreuung bzw. auf Wunsch in Doppelbetreuung stattfindet, gibt es keine festen Termine. Wir empfehlen dir uns so früh wie möglich zu kontaktieren bzw. dich anzumelden, um einen Termin für das Schnuppertauchen zu vereinbaren.


Wie läuft das Schnuppertauchen vor Ort genau ab?

Wir treffen uns zum vereinbarten Termin am See. Nach einer kurzen Vorstellung und der Prüfung, ob du die Voraussetzungen zum Schnuppertauchen erfüllst, besprechen wir die Tauchtheorie. Das heißt wir erklären dir die  Tauchausrüstung und was man alles für das Schnuppertauchen wissen und beachten muss.

Anschließend ziehen wir die Tauchausrüstung an und gehen wenige Meter zum See. Im stehtiefen Wasser wirst du dann den Atemregler probieren und unter Wasser atmen.
Dann ist es auch schon soweit: Wir tauchen ab, genießen die Unterwasserwelt und beobachten Fische und andere Lebewesen in ihrem natürlichen Lebensraum.
Wir sind bis zu einer Stunde im und unter Wasser und tauchen anschließend wieder auf. Wir ziehen die Tauchausrüstung aus und besprechen das Taucherlebnis. Am Ende erhälst du dann noch eine Urkunde.


Wie lange dauert das Schnuppertauchen?

Für das Schnuppertauchen solltest du mindestens 3 Stunden Zeit einplanen. Die reine Wasserzeit beträgt bis zu einer Stunde.



Schnuppertauchen im Bodensee


Wie tief tauche ich beim Schnuppertauchen?

Beim Schnuppertauchen tauchen wir bis in eine Tiefe von 5 Metern.


Wie warm ist das Wasser im Bodensee?

Was hat das Schnuppertauchen mit dem Reifenwechsel gemeinsam? Wir empfehlen es von "O bis O", wobei hier das erste "O" für Ostern steht, und das andere "O" für Oktober. Die Wassertemperatur ist von Ostern bis in den Goldenen Oktober hinein angenehm zum Schnuppertauchen. Wir nutzen für das Schnuppertauchen hochwertige Tauchausrüstung, darunter dicke Tauchanzüge (8 mm), Handschuhe und Füßlinge, die für das Tauchen im heimischen See ideal sind.

Durchschnittliche Wassertemperatur im Bodensee:

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

5° C

4° C

6° C

10° C

14° C

18° C

22° C

23° C

21° C

18° C

12° C

7° C

Ist das Schnuppertauchen im Bodensee gefährlich?

Aufgrund internationaler Ausbildungs- und Sicherheitsstandards zählt der Tauchsport heutzutage zu den sichersten Sportarten der Welt. Wir legen allergrößten Wert auf die Sicherheit und alle unsere Aktivitäten, unsere Ausbildungsphilosophie, unsere Schulungs- und Leihausrüstung, die Planung und Durchführung von Tauchgängen richten wir entsprechend unserer hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards aus. Für das Schnuppertauchen treffen wir uns ausschließlich an anfängerfreundlichen Tauchplätzen.


Lohnt sich das Schnuppertauchen im Bodensee?

Viele denken beim Tauchen zuerst an paradisische Korallenriffe und Fischschwärme und fragen sich, ob man überhaupt etwas beim Tauchen in unserer Region sieht. Aber auch in unseren Breitengraden kann man viel sehen und erleben.



Anmeldung zum Schnuppertauchen


Was kostet das Schnuppertauchen?

Das Schnuppertauchen im Bodensee in Einzelbetreuung (VIP-Schnuppertauchen) kostet 100 Euro inkl. USt. Hier findest du unsere Ausbildungsphilosophie und unsere aktuelle Preisliste.


Welche Leistungen sind im Schnuppertauchen enthalten?

Folgende Leistungen sind beim Schnuppertauchen enthalten:

  • Vermittlung der Tauchtheorie für das Schnuppertauchen
  • VIP-Schnuppertauchgang im See in 1:1-Betreuung (1 Tauchlehrer / 1 Schnuppertaucher)
    • lange Tauchzeit: bis zu einer Stunde im und unter Wasser, je nach Luftverbrauch
    • Tauchgang bis zu einer Tiefe von 5 Metern
    • Schnuppertauchen im See in einer natürlichen Umgebung mit Fischen, kein "Kacheln zählen" im Schwimmbad
  • hochwertige und kaltwassertaugliche Leihausrüstung im Wert von fast 4.000 Euro
  • Nachbesprechung
  • personalisierte Urkunde als Erinnerung an das Taucherlebnis
  • Student Protect - Der kostenlose Tauchunfallschutz für unsere Tauchschüler während des Schnuppertauchens.

    Wir benötigen von dir nur die ausgefüllte Einverständniserklärung, dass wir deine Daten an aqua med übermitteln dürfen.


Wie kann ich mich zum Schnuppertauchen anmelden?

Du kannst dich für das Schnuppertauchen direkt über das Anmeldeformular auf unserer Website anmelden. Bitte wähle im ersten Feld Schnuppertauchen aus und teile uns deine persönlichen Daten mit. Da das Schnuppertauchen bei uns immer in Einzelbetreuung bzw. auf Wunsch in Doppelbetreuung stattfindet, vereinbaren wir die Termine individuell mit dir. Bitte schreibe in das Feld Anmerkungen einfach deinen Wunschtermin oder Terminvorschläge. Wir nehmen anschließend schnellstmöglich Kontakt mit dir auf.


Kann ich das Schnuppertauchen im See auch als Gutschein verschenken?

Ja, wir bieten auch Gutscheine für das Schnuppertauchen an. Nutze hierfür einfach unsere Bestellmöglichkeit direkt auf unserer Website.


Gibt es eine Minimal- bzw. Maximalteilnehmerzahl für das Schnuppertauchen?

Die Mindesteilnehmerzahl liegt bei einer Person, also bei dir (VIP-Schnuppertauchen). Bei uns findet kein Schnuppertauchen in Gruppen statt, bei dem ein Tauchlehrer mehrere Schnuppertaucher betreut. Du hast immer eine 1:1-Betreuung (1 Tauchlehrer / 1 Schnuppertaucher). Wenn ihr zu zweit Schnuppertauchen möchtet, ist das kein Problem. In dem Fall stehen euch zwei Tauchlehrer zur Verfügung.


Was muss ich zum Schnuppertauchen mitbringen?

Zum Schnuppertauchen musst du folgendes mitbringen:


Darf mich meine Familie oder Freunde begleiten?

Selbstverständlich darf dich deine Familie, dein/e Freund/in oder Freunde begleiten und beim Ablauf des Schnuppertauchens zuschauen. Sie dürfen während der gesamten Vorbereitung bis zum Abtauchen und bei der Nachbesprechung dabei sein. Nur während der Zeit unter Wasser können sie dich nicht beobachten, außer sie nehmen selbst am Schnuppertauchen teil.



Nach dem Schnuppertauchen

Mir hat das Schnuppertauchen gefallen. Wie geht es danach weiter?

Die meisten Schnuppertaucher kommen aus dem Wasser und sind begeistert vom Tauchen. Wer einmal in die Unterwasserwelt abgetaucht ist und das Gefühl der Schwerelosigkeit erlebt hat, den lässt der Reiz nicht mehr los. Der nächste Schritt nach dem Schnuppertauchen ist der Anfängertauchkurs (Open Water Diver / CMAS*). Beim Anfängertauchkurs lernst du in 5 Tauchgängen das selbstständige Tauchen bis in 20 Meter Tiefe.


Kann ich direkt nach dem Schnuppertauchen mit dem Anfängertauchkurs beginnen?

Du spielst mit dem Gedanken direkt nach dem Schnuppertauchen den Tauchkurs zu beginnen? Du möchtest nur das Schnuppertauchen abwarten, ob es dir auch so gefällt, wie du es dir vorgestellt hast? Dann teile uns deinen Wunsch mit, dass du danach vielleicht direkt mit dem Anfängertauchkurs beginnen möchtest. Dann planen wir nach dem Schnuppertauchen nichts ein und halten genügend Zeit für dich frei, so dass wir danach unmittelbar mit dem Anfängertauchkurs beginnen können. 


Wird der Preis für das Schnuppertauchen angerechnet, wenn ich mich anschließend entscheide einen Anfänger-Tauchkurs (Open Water Diver / CMAS*) zu machen?

Ja. Wenn du dich innerhalb von zwei Wochen nach dem Schnuppertauchen verbindlich für den Anfängertauchkurs (Open Water Diver / CMAS*) anmeldest, verrechnen wir 50 % vom Schnuppertauchen auf den Kurspreis vom Anfängertauchkurs.

Kontakt

07586 917963

Falls wir gerade unter Wasser sind, hinterlasse uns bitte eine Nachricht auf dem AB. Sobald wir aufgetaucht sind, rufen wir dich gerne zurück.

Wir legen größten Wert auf eine gute und fundierte Tauchausbildung.

Auch bei Fragen zur eigenen Tauchausrüstung stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite und beraten individuell, kompetent und unabhängig. Wir haben sehr gute persönliche Kontakte zu den wichtigsten Herstellern hochwertiger Tauchausrüstung.

dive@tauchteam-bodensee.de

Erreiche uns per E-Mail 365 Tage im Jahr rund um die Uhr.

Wir freuen uns auf deine Nachricht und deinem Interesse!

Kurz über uns


Bekannt wurden wir durch unsere freie Tauchgruppe, die seit über fünf Jahren sehr aktiv rund um den Bodensee ist.


Wir bieten seither kostenlose Spaßtauchgänge im Bodensee an, bei dem jeder Taucher herzlich willkommen ist, sich uns ohne Mitgliedsbeitrag oder anderer Verpflichtungen anzuschließen.


Neben unseren Spaßtauchgängen und begleiteten Tauchgängen im Bodensee bieten wir als Tauchschule auch Schnuppertauchen, Tauchkurse und Spezialkurse im See in Einzelbetreuung.

Du möchtest informiert bleiben?

Dann folge uns auf diesen Kanälen:

Feedback


Schon jetzt herzlichen Dank an alle, die uns bewerten!

Weltweiter Schutz

beim Tauchen und Reisen


aqua med bietet spezialisierte medizinische Dienstleistungen im Bereich Tauch- und Reisemedizin.

Von der ärztlichen Notrufhotline, über ein professionelles Notfallmanagement bis hin zu integrierten Versicherungs-leistungen.

BEWERTUNGEN      NEWSLETTER      FAQ      AGB/WIDERRUFSRECHT      DATENSCHUTZ      IMPRESSUM      © 2020 Tauchteam Bodensee

Auf unserer Seite setzen wir Cookies ein, um Informationen über deinen Besuch zu speichern. Cookies, darunter die von Drittanbietern, helfen uns, unsere Website zu verbessern, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Durch Klicken auf "Akzeptieren" erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Mehr Infos findest du in unserer

Datenschutzerklärung.
Akzeptieren