Tauchschule Tauchteam Bodensee
Extended Range Nitrox
Extended-Range-Nitrox-Bodensee
Bodensee-Extended-Range-Nitrox
Bodensee-Dekompressionstauchen

Spezialkurs Extended Range Nitrox
(VIP-Spezialkurs in Einzel- oder Doppelbetreuung)

Kursziel:

Der Spezialkurs Extended Range Nitrox vermittelt dir die notwendige Ausbildung, um selbstständig Deko-Tauchgänge mit einer modifizierten Sporttauchausrüstung (Monogerät mit Langschlauchkonfiguration) oder technischen Tauchausrüstung (Doppelgerät, Backplate, Wing mit Langschlauchkonfiguration) bis in 40 Meter Tiefe mit Nitrox (max. 50 %) zu planen und durchzuführen (Dekompressionszeit 15 Minuten). Dieser Kurs vermittelt dir die ersten Grundlagen des technischen Tauchens und soll dich mit technischer Tauchausrüstung und den notwendigen Dekompressionsverfahren vertraut machen.

Voraussetzungen:

Deine Vorteile am VIP-Spezialkurs Extended Range Nitrox:

  • Persönliche Betreuung und Flexibiliät statt Massenabfertigung.
    Dein Tauchlehrer kümmert sich nur um dich allein - in Theorie und Praxis.
  • Somit richten wir uns nach deinen Terminwünschen, deiner individuellen Lerngeschwindigkeit und passen die Dauer des Kurses deinen Vorkenntnissen, deinem Tempo und Fortschritt an. Sämtliche Termine für den Tauchkurs vereinbaren wir individuell mit dir.

  • Du musst nicht warten, bis andere Tauchschüler alle Übungen beherrschen. Sobald du alle Übungen sicher kannst steht das Tauchen im Vordergrund.
  • Bei den Tauchgängen holen wir das Maximum für dich heraus. Wir geben uns hierbei nicht mit den Mindestanforderungen zufrieden. Beispielsweise überschreiten wir die Zeit, die für die Tauchgänge vorgesehen sind, oft um fast das Doppelte.

Im Preis enthalten - bei uns gibt es keine versteckten Kosten:

  • Vermittlung der Tauchtheorie und zusätzlich E-Learning
  • Erfolgskontrolle
  • mindestens 1 Tauchgang im begrenzten Freiwasser (Grundlagentraining)
  • mindestens 4 Tauchgänge mit technischer Tauchausrüstung im See
  • Ausbildung durch erfahrene Tauchlehrer in Einzelbetreuung (auf Wunsch in Doppelbetreuung)
  • Brevet (digitaler und gedruckter Tauchschein)
  • Zertifizierungsgebühren
  • Überreichung einer Urkunde
  • Der Theorieteil des Kurses kann auf den nächsthöheren XR-Kurs angerechnet werden
  • Der Praxisteil des Kurses kann auf den nächsthöheren XR-Kurs angerechnet werden, wenn er mit Doppelgerät durchgeführt wurde

Theoretischer Teil:

Nach der Anmeldung zum Tauchkurs erhälst du unbegrenzten Zugang zu den digitalen Lehrmaterialien  und kannst dich bereits Zuhause auf dein Taucherlebnis vorbereiten. Selbstverständlich vermitteln wir dir auch alle wichtigen Inhalte direkt am See während des Tauchkurses. Wir erklären und veranschaulichen dir die Theorie stets persönlich und mit vielen Praxisbeispielen. Wenn du das digitale Lehrmaterial jedoch vorher durcharbeitest sind viele Grundlagen bereits bekannt und wir können ein bisschen mehr Zeit unter Wasser verbringen.

Lehrinhalte:

  • Dekompressionstheorie
  • Ausrüstungsanpassung (könnte ggf. mit Kosten verbunden sein, falls die Ausrüstung untauglich ist)
  • Inertgasgesetze
  • Sauerstoffgesetze
  • Dekompressionskrankheit
  • Dekompressionsplanung
  • Pre-Dive-Verfahren
  • uvm.

Melde dich zum kostenlosen Online Training an

Erstelle dein Benutzerprofil und erhalte kostenlosen Zugang zum digitalen Lehrmaterial. Falls du bereits bei MySSI registriert bist, wähle als Training Center das Tauchteam Bodensee aus. Lade dir auch die MySSI App herunter – mit umfangreichen Funktionen die dein Taucherlebnis überall, zu jeder Zeit und auf jedem Gerät verbessern wird.

Dein Profil muss vollständig sein, deine Adresse, Kontaktdaten und ein Bild von dir enthalten. Nur wenn dein Profil vollständig ist können wir deine digitalen Lehrmaterialien freischalten und den Tauchschein ausstellen.

Praktischer Teil:

Fünf Tauchgänge in denen unter anderem folgende Übungen enthalten sind:

  • Tariercheck und kontrollierter Abstieg

  • Neutrale Tarierung (Schweben)

  • Tauchen mit dem Tauchcomputer und Beobachtung von Sättigung und Entsättigung
  • Ablegen, Anlegen und Übergeben der Stage-Tauchflasche (Oberfläche und beim Tauchen)
  • S-Drill
  • V-Drill
  • Aufstiegsübungem
  • AMV-Bestimmung
  • Gaswechselverfahren (SWITCH)
  • Freiwasseraufstieg unter Teilen des Atemgases in Verbindung mit Gaswechsel
  • Korrektes Setzen einer Signalboje
  • Durchführen von Dekompression unter Verwendung von EAN 50

Benötigte kaltwassertaugliche, erprobte und gewartete Tauchausrüstung für den praktischen Teil:

  • Tauchflasche mind. 15 Liter Monogerät (Doppelabgang) oder mind. 2x 8 Liter Doppelgerät  (absperrbare Brücke und jeweils erreichbare Ventile)
  • Stageflasche mit Rigging und Atemregler, gefüllt mit EAN 50 (kann über uns geliehen werden)
  • Atemregler (Erfüllung der DIN EN 250), zwei komplett getrennte Systeme: zwei erste und zwei zweite Stufen, beide Regler in technischer Tauchkonfiguration, Finimeter und Inflator
  • Trockentauchanzug, Kopfhaube, (Trocken-) Handschuhe und Unterzieher
  • Jacket mit D-Ringen zur Befestigung einer Stageflasche oder Wing mit Backplate
  • Maske und Ersatzmaske
  • Flossen
  • Lampe und Ersatzlampe
  • Boje, Reel
  • Tauchcomputer und Kompass
  • Ausreichend Blei​


Deine eigene Tauchausrüstung ist noch nicht komplett und dir fehlt noch etwas? Dann nehme Kontakt mit uns auf. Wir beraten dich gerne unabhängig und individuell mit dem Fokus auf deinen persönlichen Tauchzielen. Gerade bei der modifizierten Sporttauchausrüstung und technischen Tauchausrüstung gibt es einiges zu beachten. Bitte kontaktiere uns bevor du Ausrüstungsteile kaufst, um Fehlkäufe zu vermeiden.

Wann findet der Spezialkurs Extended Range Nitrox statt?

Unsere Kurse finden immer nach individueller Terminabsprache mit dir statt. Teile uns gerne deinen Terminwunsch mit.

Wie lange dauert der Spezialkurs?

Der Spezialkurs Extended Range Nitrox mit Theorie und 5 Tauchgängen dauert erfahrungsgemäß 2,5 Tage. Somit ist es ein idealer Kurs bspw. für ein verlänertes Wochenende.


Bitte beachte, dass wir keine Brevetierungsgarantie geben. Wenn du dein Brevet überreicht bekommst, dann weil du die Übungen sicher beherrschst und das Kursziel erreicht hast. Nicht nur weil du den Kurs bezahlt hast. Bitte bedenke, dass es sich um dekompressionspflichtiges Tauchen handelt. Der Spezialkurs geht über die Grenzen des üblichen Sporttauchens hinaus. Ein direkter Aufstieg zur Oberfläche ist nicht mehr möglich und Probleme müssen unter Wasser gelöst werden. Gelegentlich haben Taucher leider falsche Vorstellungen über ihr Können, überschätzen ihre Fertigkeiten und bringen nicht die nötigen Voraussetzungen aus vorherigen Tauchkursen mit. Wir müssen daher, wenn zusätzliche Tauchgänge benötigt werden, weil das Kursziel nicht in den regulären vier Tauchgängen erreicht wird, 100 Euro je Tauchgang zuzüglich evtl. benötigter Leihausrüstung und Gase verlangen.

Wo findet der Kurs statt?

Die Theorie findet entweder in unserer Tauchschule in Herbertingen oder am Tauchplatz statt. Der Tauchplatz wird auf den Kursinhalt und deine erreichten Fortschritte abgestimmt. Es ist auch möglich den Kurs mit einem Tauchgang am Wrack Jura abzuschließen. Nimm hierzu rechtzeitig Kontakt mit uns auf.

Folgendes ist zum Spezialkurs Extended Range Nitrox mitzubringen:

  • Brevet | Tauchschein
  • Logbuch und falls vorhanden Taucherstempel
  • gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
    • nicht älter als drei Jahre, wenn du zwischen 18 und 39 Jahre alt bist
    • nicht älter als ein Jahr, wenn du unter 18 Jahre oder über 40 Jahre alt bist
    • gerne kannst du die Bescheinigung auch in MySSI unter "Persönliche Daten - Dokumente hochladen.
  • eine eigene komplette kaltwassertaugliche, erprobte und gewartete Tauchausrüstung (s.o. Liste)
    (wenn du eine Stageflasche von uns benutzt, bringen wir diese direkt mit an den vereinbarten Tauchplatz)
  • Badesachen und ein Badetuch
  • Essen und Trinken, nach Bedarf

Preis:

450 Euro in Einzelausbildung - VIP-Tauchkurs für 1 Person

800 Euro in Doppelbetreuung - VIP-Tauchkurs für 2 Personen

(nur bei gemeinsamer Durchführung)

Alle Preise inklusive Umsatzsteuer.

Nicht im Kurspreis inkludiert:

Fahrkosten zum Tauchplatz und ggf. Parkgebühren (je nach Tauchplatz), Tauchtauglichkeitsuntersuchung, Tauchunfallversicherung,

benötigte Leihausrüstung (nur Stage und Atemgas möglich)

Kosten für zusätzlich benötigte Tauchgänge, falls die Übungen und das Kursziel nicht in der regulären Kursdauer (5 Tauchgänge) erreicht werden.

Weitere Aufbau- und Spezialkurse:

Vertiefe dein Wissen und dein Können in Spezialgebieten des Tauchsports nach deinen persönlichen Interessen.